Interkultureller Dialog in Kunst, Religion und Politik
  Intercultural Dialogue in Art, Religion and Politics
 
 
Startseite
 
peace of art
 
Kulturwochen Nahost
 
Ausstellung
 
Symposium
 
Presseinfo
 
Kontakte
 
Förderer/
Sponsoren
 
Austellung  
 

Austellung "piece of art - peace of art"

Das Projekt »peace of art — Interkultureller Dialog in Kunst, Religion und Politik« hat im April 2006 mit dem Symposium »piece of art — peace of art« seinen Anfang genommen. Vierzehn Künstlerinnen und Künstler aus dem Nahen Osten haben im Haus am Schüberg in Ammersbek bei Hamburg gemeinsam gelebt und gearbeitet.
Ein Ausstellungsrundgang an insgesamt acht Kunst-Orten in Kiel zeigt nun die Werke dieser ägyptischen, israelischen, palästinensischen und deutschen Künstlerinnen und Künstler. Sie sind zumeist während des Symposiums im Frühjahr entstanden, wurden jedoch durch Werke weiterer geladener Künstlerinnen und Künstler aus dem In- und Ausland ergänzt.
Die ausstellenden Künstlerinnen und Künstler präsentieren Arbeiten aus den Bereichen Malerei, Objekt, aber auch Video, Installation, Grafik und Keramik.

 

Eröffnung der Ausstellung

Die Eröffnung der Ausstellung findet gemeinsam mit dem Auftakt der Kulturwochen Nahost am 5.11.2006 um 11 Uhr in der Ansgarkirche, Kiel statt.
>> weitere Informationen

 

Laufzeit und Öffnungszeiten der Ausstellung:

5. – 26. November 2006 in Kiel
Öffnungszeiten: Di – Fr von 14 – 18 Uhr und So von 11 – 17 Uhr

 

Begleitete Führungen:

An den Sonntagen 5.11., 12.11. und 26.11. findet jeweils ab 12.30 Uhr ein Ausstellungsrundgang mit Führung ab der Ansgarkirche statt. (6,– / erm. 4,– Euro, inkl. Bustransfer)
Eine Anmeldung ist erforderlich.
Voranmeldung / Vorverkauf: Tourist Information Kiel, Tel. 0431 / 679 10 24
>>weitere Informationen

 

Ausstellende des Symposiums

Nasrin Abu-Baker, Israel (palästinensischer Herkunft)
Shlomit Bauman, Israel
Salam Diab, Israel (palästinensischer Herkunft)
Adva Drori, Israel
Nermine El Ansari, Ägypten
Ruti Helbitz Cohen, Israel
M. Taha Hussein, Ägypten
Or Kadar, Israel
Sven Kalden, Deutschland
Dunia Khalil, Deutschland
Stephanie Link, Deutschland
Manal Mahamid, Israel (palästinensischer Herkunft)
Khader Oshah, Israel (palästinensischer Herkunft)
Katalin Schaak, Deutschland

Gäste

Maisae Alabdallah-Sörensen, Deutschland
Sherif El Azmam, Ägypten
Alexandra Gneissl, Deutschland
Ayman Ramadan, Ägypten
Talya Raz, Ägypten
Christine Saalfeld, Deutschland
Insa Winkler, Deutschland

 

Beteiligte Ausstellungsorte

Ansgarkirche
Holtenauer Str. / Ecke Waitzstr.
24105 Kiel

Das Atelier Birgit Brab
Jungfernstieg 24
24103 Kiel

Flandernbunker Kiel
Hindenburgufer / Eingang Tirpitzhafen
24105 Kiel

Foyer der Stadtgalerie
Andreas-Gayk-Str. 31
24103 Kiel

Kunstraum B
Bergstr. 26
24103 Kiel

Prima Kunst Container
Andreas-Gayk-Str. 31
24103 Kiel

Umtrieb-Galerie für aktuelle Kunst
Lutherstr. 28
24114 Kiel

der werkhof
Feldstr. 100
24105 Kiel

 

Zur Ausstellung ist ein Katalog erschienen. Dieser kann bei der Heinrich-Böll-Stiftung Schleswig-Holstein (10 Euro Schutzgebühr plus Portokosten) erworben werden oder steht als Download >> zur Verfügung

 

Begleitausstellung zu "piece of art - peace of art"

"35 Drucke - 35 Jahre Okkupation", in den Räumen der Landtagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen:
>>weitere Informationen